Zur Übersicht der Presseinformationen

Vertrauensvotum für regionale BioMessen

Zwei Monate vor den ersten BioMessen des Jahres stehen die Zeichen in Richtung Normalität. Entsprechend positiv sieht es für die BioWest (10. April Düsseldorf) und BioOst (24. April Leipzig) aus.

Bereits nach heutigem Stand ist die Durchführung von Messen sowohl in Nordrhein Westfalen als auch in Sachsen mit den entsprechenden Hygienekonzepten ohne Weiteres möglich. Es sei davon auszugehen, dass sich die Situation in den kommenden Wochen weiter entspanne, die Konzepte würden entsprechend kontinuierlich und aktuell angepasst und über die Websites kommuniziert, so die Veranstalter.

Wie im vergangenen Jahr werden sich Besucherinnen und Besucher vor dem Besuch online registrieren, um ihre Eintrittskarte zu erwerben. Das sei letztlich auch in ihrem Sinne „Schließlich erspart es eine Menge Wartezeit am Einlass“, konstatiert Wolfram Müller. „Die letzten beiden Jahre waren ein Kraftakt für alle. Wir möchten uns deshalb noch einmal herzlich bei unseren Ausstellern, den Bio-Verbänden und allen Partnern für ihre Unterstützung und ihr Vertrauen bedanken. Wir freuen uns sehr darauf, dass erste persönliche Treffen der deutschen Bio-Branche in diesem Jahr möglich zu machen“, fasst Matthias Deppe zusammen.

Zur Presseinformation als PDF


Zur Übersicht der Presseinformationen

Hier trifft sich
die Branche